Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #307 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Karl Hodina & Alegre Corréa "Brasilianische Schrammeln"

Exotisches Musikvergnügen aus Wien
(CD; Universal)

Wenn südamerikanische Rhythmen auf mollig-süffige wienerische Harmonik treffen, dann muss das nicht einmal so exotisch klingen, wie es sich liest. Der reizvolle Charme des Albums von Gitarrenklangzauberer Alegre Corréa und des Akkordeonprofessors Karl Hodina melangiert sich in Wehmut und Lebensfreude, dargebrachter brasilianischer Leichtigkeit und wienerischen Dudlern. Das Duo wird dabei u.a. vom Harp-Spieler Bertl Mayer unterstützt, der das duftige Klanggemisch in feinster Manier verwebt. Der zeitlose Songreigen swingt dabei formvollendet unpathetisch, kitschlos in absoluter Schönheit. Interessant ist auch, wie sehr sich die zwei scheinbar so weit entfernten musikalischen Welten mitunter gleichen und das Ganze in ein harmonisches Gefüge gebracht werden konnte. Selbst Correás sanfter tonmalerischer Nonverbalgesang und die herbkernige Stimme von Hodina ergänzen einander wohltuend, als ob es das Natürlichste der Welt wäre. Die perfekte Sommermusik zum Zurücklehnen und Genießen.
[Erhältlich bislang nur in Österreich, z.B. bei ] [mh: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a109071


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de