Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #291 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Bobby McFerrin "Beyond Words"

Gesang zwischen Jazz und Weltmusik
(CD; Blue Note)

Vokal-Akrobat Bobby McFerrin hat sich in den letzten Jahren zu einem der größten Grenzgänger zwischen Klassik und Jazz (und mehr) entwickelt. So dirigiert er schon mal am Nachmittag ein New Yorker Sinfonie-Orchester, um danach direkt ins Blue Note zu einem Auftritt mit Chick Corea zu fahren. Daher wird jede neue CD mit Spannung erwartet.
Die neue ist für mich dennoch eher enttäuschend. "Beyond Words", ganze ohne Worte trällert er doch ziemlich harmlos dahin, vieles klingt nach fröhlicher Weltmusik. So viel harmonischer, melodischer und vor allem produktionstechnischer Wohlklang, dass es einfach langweilig wird. Interessant wird das eigentlich nur, wenn Chick Corea mit eingreift und der Musik seinen ureigenen Stempel aufdrückt. Aber für eine ganze CD ist das zu wenig, auch wenn mit Richard Bona, Cyro Baptista und Omar Hakim noch weitere Stars mit von der Partie sind. [sg: @@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a108765


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de