Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #290 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Tab Benoit "Wetlands"

Knackiger Sumpf-Blues aus Lou-Easy-Anna
(CD; Telarc)

Ein singender Gitarrist, ein Bassist und ein Trommler spielen Blues. Kann dabei etwas anderes herauskommen als abgenudelte Hausmannskost? Eine rhetorische Frage, klar. Tab Benoit, ein Cajun-Mann aus Südwest-Louisiana, bringt das Kunststück fertig, das klassische Blues-Rock-Trio immer noch aufregend klingen zu lassen. Dabei ist sein Song-Material keineswegs innovativ: Klassischer Swamp-Blues im typischen Louisiana Groove. Allerdings ist Benoits Gitarre über alle Maßen funky, perkussiv und bissig, seine Stimme ist rauh und gehaltvoll. Wenn er sich Boozoo Chavis' Zydeco-Klassiker "Dog Hill" vornimmt, ersetzt er Waschbrett und Akkordeon allein mit seiner Telecaster. Und zum Schluss gibt's noch eine entspannte Session mit Anders Osborne und Brian Stolz. Erfrischend! [pg: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a108716


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de