Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #278 vom ..
Rubrik Neu erschienen

The Reindeer Section "Y'all Get Scared Now, Ya Hear!"

Indie-Pop der zarten Art von schottischer Allstar-Band
(CD; Bright Star)

Rudolph ohne rote Nase, dafür mit sehr scharfen Zähnen. Gefährliche Huftierchen sind das auf dem Cover der Rentierabteilung aus dem hohen Norden – Großbritanniens, nicht Skandinaviens allerdings. Besteht die Sektion doch u.a. aus Mitgliedern von Snow Patrol, Arab Strap, Astrid, Mogwai und Belle & Sebastian. Gary Lightbody (Snow Patrol), Hauptsänger des Projektes, wurde nach eigenen Angaben durch einen Glasgower Kneipenabend zu diesem Vorhaben inspiriert und schrieb sofort am nächsten Tag das gesamte Album. Die Musik aber ist nichts wovor man sich fürchten muss, im Gegenteil. Für die erste Hälfte der Platte gilt die Faustregel: Die Musik ist noch sanfter als die Summe der Bands erwarten lässt. Größtenteils rehlein-zart. Bambi scheint seine Mutter mal wieder verloren zu haben und kein Hase Klopfer als Freund in der Not ist in Sicht. Das Thema ist klar: Liebe und andere Grausamkeiten. "A horse race is measured in tenths of a second, a skyscraper is measured in feet, a baseball match is measured in runs. Small satisfying units. The unit of measure for love is the entire thing", so erzählt uns das Booklet. Gitarre, Drums und gehauchter Gesang im Vorder- wie im Hintergrund, mal eine Violine, ein paar Samples. "Be my guide be my pilot. Be the breath on my face. [...] This is the way I want you to look in my mind. I couldn't face another night like that again". "If Everything Fell Quiet" heißt der Titel, aber nein, das möchte man ja gar nicht, wenn es jenseits der Stille so schöne Töne gibt.
Kleiner Hinweis: Ab Titel neun ("Raindrop") wird's dann doch noch ein wenig bissiger, verwandelt sich das sanfte Rauschen in einen rhythmischen Platzregen, mindestens. Also, nicht erschrecken lassen! [ut: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a108324


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de