Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #269 vom ..
Rubrik Neu erschienen

The Cure "Greatest Hits"

Indie – Abschiedsgeschenk oder Atempause?
(CD; Polydor)

The Cure – seit Menschengedenken ein Role-Model für verschmierte Schminke und abgedrehte Steckdosen-Frisuren. Ob sie jetzt wirklich aufhören wollen, weiß keiner so genau. Auf jeden Fall gibt es jetzt nach dem letztjährigen Studioalbum "Bloodflowers" eine feine Werkschau mit zwei neuen Titeln. Wer gleich zuschlägt, kriegt "Best Value" für sein Geld. Der Erstauflage liegt eine zweite CD mit allen 18 Tracks in Akustik-Versionen bei. Der Anteil der alten Songs ist auf "Greatest Hits" überproportional, während die aktuelleren Werke nur sehr spärlich beleuchtet werden. Vom vergangenen Album "Bloodflowers" ist kein einziger Track auf der Compilation. Die beiden neuen Songs bleiben zwar etwas blass, aber speziell mit der Akustik-CD ist "Greatest Hits" ein lohnender Spaß. [dmm: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a107834


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de