Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt ]Ausgabe #252 vom 16.07.2001
Rubrik Frisch aus den Archiven

Aldo Romano "Il Piacere"

Jazz Mediterraneo – frisch wie 1978
(CD; Universal France)

Er kommt aus Sizilien, aber sein Herz schlägt irgendwie französisch. Er hat mit Bud Powell, Stan Getz, Steve Lacey, Don Cherry, Gato Barbieri gespielt, und war in den Bands von Carla Bley, Charlie Mariano (Pork Pie), bzw. Joachim Kühn zu finden. Kurz vor Weihnachten 1978 hat Aldo Romano (dr, g, perc) zusammen mit Michel Portal (clarinet, bandoneon), Claude Barthélémy (b, g) und Jean-Francois Jenny-Clark (b) in Paris diese so gar nicht weihnachtliche Platte für Owl Records eingespielt. Mediterran-entspannter Gitarren-Jazz mit Duo- und Trioaufnahmen, die in der wiederveröffentlichten CD-Version nach über zwanzig Jahren immer noch frisch wie eine Brise vom Mittelmeer klingen. Südländischer Charme mit Arabesken ("Il Piacere"), gepaart mit folkloristischen Melodien aus Italien, Frankreich ("Il Camino") und Spanien ("Francavilla") zwischen Ornette Coleman und dem Mahavishnu Orchestra. [gw:@@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus spteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a107280


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de