Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #237 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Dicky Ochoa "Dicky Ochoa"

US-Singer/Songwriter mit christlichen Botschaften
(CD; Metro1music/Pila)

Geben wir es ruhig zu: mit der "Christlichen Musik" vor allem in den USA, aber auch hierzulande, verbinden wir zumeist blindes Sektierertum, staubigen Konservativismus und überschwenglich jubilierende oder sauertöpfisch moralisierende Texte. Und darum weigern wir uns, sie überhaupt zur Kenntnis zu nehmen. So kriegt die Szene den Charakter eines Paralleluniversums, das man nur anlässlich einer Grammynominierung in der Kategorie Nummer 47 oder 50 auftauchen sieht.
Dicky Ochoa ist gerade 22 Jahre alt, lebt hauptsächlich in Kalifornien, aber er hat schon die Erfahrung von drei Jahren Musik und der Organisation der "Promise Keepers"-Touren hinter sich. Die Musik, die er auf seinem Debüt-Album hören lässt, zeigt erstaunliche Reife und Sicherheit in den verwendeten Stilmitteln. Er hat fast alle Texte und die Musik selbst verfasst und mit einer kleinen Studio-Band eingespielt. Der von der Plattenfirma verwendete Hinweis auf Bob Dylan ist natürlich Unfug, denn damit würde Ochoa mehrfach die Hürde zu hoch aufgestellt: Seine Stimme klingt eher wie die von Brad Roberts (Crash Test Dummies), dunkel, warm und angenehm. Textlich ist sogar der "wiedergeborene" Dylan der Jahre 1978-1980 nicht nachahmbar, und auch musik-stilistisch heißen die Vorbilder eher mittlere U2 und Counting Crows, und, ja, doch, vielleicht auch ein wenig die Wallflowers. Roots-Music, und durchaus von der hörbaren Art. Immerhin liebt Dicky Ochoa alte Röhren-Tonbandgeräte und die gute Gretsch 6128-Gitarre...
Ah, und falls jemand die Bibel auf englisch oder spanisch studieren möchte: Sie ist komplett im Enhanced-Teil der CD enthalten. Nicht schlecht gemacht, mit Suchfunktionen und versgenauer Anzeige der Textstellen. [www: @@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a106686


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de