Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #234 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Eddie Hinton "Dear Y'all - The Songwriting Sessions"

Nochmals neues Altes aus dem Nachlass des unbesungenen Southern Soul & Swamp Rock-Heroen
(CD; Zane)

Mit dieser, seit kurzem und bisher nur über Import erhältlichen CD fördern Peter Thompson und Johnny Sandlin als alte Freunde des sträflich überhörten Gitarristen, Sängers und Songschreibers aus dem Umfeld der Muscle Shoals Studios in Sheffield, Alabama, nochmal posthum unveröffentlicht gebliebenes Material aus den Archiven zutage: Neunzehn Demos, Outtakes und Alternativ-Versionen, vorwiegend aus den 70ern, manches quasi veröffentlichungsbereit fertiggestellt, manches rauhe One-Take-Mitschnitte, aber jedes Stück schlichtweg hervorragend durch die Hinton-typische, hohe Emotionalität der Darbietung und die schnörkellos-effektive Umsetzung der Muscle Shoals-Kämpen Barry Beckett (p), David Hood (b), Roger Hawkins (dr), Jimmy Johnson (g) und Spooner Oldham (organ). Wie alle anderen Eddie Hinton-Alben ein Muss für Liebhaber von Southern Soul und Swamp Rock der Liga Otis Reddings, des frühen Tony Joe White und CCRs John Fogerty! [bs: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a106620


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de