Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B00061I0LO&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2022-05-26T23%3A38%3A48Z&Signature=d/sIWr/xYkJ9fq6WNniBGSCo/xXtYBcyaHGxK6rOdTg%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 410 Gone in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #221 vom ..
Rubrik Tipp der Woche

The Magnetic Fields "69 Love Songs"

Lo-Fi Juwelen zwischen Country, Reggae und Synthie-Pop
(3CD; Circus)

Diese Veröffentlichung ragt allein schon durch ihren Umfang aus dem Wust der Neuerscheinungen heraus: Drei CDs, 180 Minuten Laufzeit und vollgepackt mit Liebesliedern. Eigentlich waren deren 100 geplant, aber irgendwie passt die 69 ja auch ganz gut (remember "69 anné érotique"). Und das Beste daran, Magnetic Field-Mastermind Stephen Merritt ist keiner dieser Heimfrickler im Veröffentlichungswahn. Wer Songfragmente oder Skizzen erwartet wird enttäuscht. Vielmehr ist er ein besessener Songwriter, ähnlich Brian Wilson, der aus seinen Kompositionen das Letzte herausholen will. Von Ironie keine Spur, wenn Merrit große Pop-Musik entwirft, die sich kundig des Fundus der Musikgeschichte bedient und dabei reihenweise Prachtsongs hervorbringt, die so unterschiedlich wie deren Bezugspunkte sind. Die Liste der Querverweise zu Abba, Human League, Pulp, Johnny Cash, Phil Spector, Flying Lizards, Scott Walker, Baby Bird oder Divine Comedy ließe sich endlos fortsetzen. Die US-Presse überschlägt sich vor Begeisterung. Und Sachen wie "Papa Was A Rodeo" sind schlichtweg genial. Von diesem Ausnahme-Werk wird noch in Jahren die Rede sein! ()
PS: Für den kleinen Geldbeutel sind die CDs in den USA auch einzeln erhältlich. [bm: @@@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a106049


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de