Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #208 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Black Box Recorder "The Facts Of Life"

XXXL-Pop – vielleicht ein Jahrhundertalbum, perfekt und wunderwunderschön
(CD; Nude)

Black Box Recorder sind Sarah Nixey (vocals), John Moore (instruments) und Luke Haines (instruments). Bereits 1998 brillierten die drei mit einem herausragenden Album. "England Made Me" hieß es und gut zwei Jahre später gibt's Nachschub: "The Facts Of Life". Elf neue Stücke, alle perfekt und von schier unfassbarer Schönheit. Melodien zum Verlieben, Erwachsenwerden oder einfach Dahinschmelzen. Feinster britischer Humor in den Texten, hinein bis in die Songtitel ("The English Motorway System Is Beautiful And Strange"). Freude, Verblüffung und ein Wolke-7-Feeling, dem es ernsthaft nichts entgegenzusetzen gibt. Musik und Sängerin lassen sämtliche Armhaare kribbeln, das Hirn beamt sich in den Bauch und vermutlich beginnt gleich die Schwebephase. Zusammen mit Belle And Sebastian machen BBR wohl derzeit die intelligenteste Popmusik im königlichen Inselstaat. Eines der ganz großen Alben der letzten Zeit. Leider bisher nur als England-Import zu haben – aber, versprochen, es lohnt! [gw: @@@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a105472


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de