Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #201 vom ..
Rubrik Tipp der Woche

Saint Etienne "Sound Of Water"

Freischwebender Trip-Pop
(CD, LP; Mantra)

Saint Etienne gelingt nun schon seit zehn Jahren, zig Singles und sieben Alben das Kunststück, nahezu unbemerkt von der breiten Öffentlichkeit mit ihrer ganz eigenen Art von Pop-Verständnis zu bezaubern. Keine andere Band versteht es so gekonnt, bittersüße Melodien und melancholische Balladen mit elektronischen Gerätschaften zu diesem einzigartig freischwebenden Trip-Pop-Sound zu verschmelzen. Dabei helfen die Kraut-Jünger To Rococo Rot und Sean O'Hagan (High Llamas), dass die Grenze zum reinen Kitsch und Bombast diesmal immer gewahrt bleibt, bisweilen sind sogar postrockige Klänge zu erahnen. Das ganz große, generationsübergreifende Pop-Ereignis ist "Sound Of Water" zwar wieder nicht geworden, aber verdammt nahe dran sind sie mit diesem warmen und organischen Output schon. [bm: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a105205


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de