Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #201 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Gregory "Jenseits von Gut & Böse"

Falcoesk-Alkbotteliges zwischen Dialekt und Schriftsprache
(CD; Sony)

Österreich ist irgendwie jenseits von Gut & Böse (auf Nachfrage erläutere ich das gerne detaillierter). Trifft sich doch hervorragend, dass da ein gewisser Gregory von einer gewissen Kultband namens Alkbottle jetzt eine Solo-CD veröffentlicht, deren Titel... O.k., die Songs werden kaum in die Musikgeschichte eingehen. Gregorys Gesang wird irgendwann vergessen sein und die überproduzierte Musik ist eigentlich gar nicht notwendig. Bleiben noch die Texte: Ihr kennt Falco? Nun, Gregory trifft den Ton nicht so selbstsicher wie ihn Falco traf, seine Dialekt-Hochdeutsch-Mischung klingt irgendwie verkümmert, aufgesetzt, nicht echt. Seinem Rap-Gesang fehlt vermutlich die englische Sprache, wie sie Herr Hölzl praktizierte. Die Texte sind o.k. Ohne Wenn und Aber. Die Geschichten amüsant ("O'Mary") oder einfach mit sehr guten Wortspielereien versehen ("Scott Mc Kennzie"). Die Befürchtung liegt nahe, dass hier eine ganz große Chance ausgelassen wurde. Ob's eine 2. Chance gibt, werden wir ja noch hören. [mh: @]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a105165


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de