Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #174 vom ..
Rubrik Neu erschienen

No Name "The Other Side"

Prog-Rock – Die einstigen Schüler Marillions übertreffen ihre Lehrmeister
(CD; Angular)

No Name sind eine Band aus Luxemburg (!!!) und stammen aus dem Dunstkreis Marillions, gelten quasi als deren Luxemburger Kopie. Doch den allzu leichtfertigen Vorwurf des bloßen Plagiats kann man nach diesem Album nicht mehr aufrecht erhalten. Denn derweil Marillion sich in immer fragwürdigere Bereiche vorwagen, bleiben No Name dem Prog treu und können ihm durchaus neue und v.a. wunderschöne Momente abgewinnen.
Das Album "The Other Side" (vage inspiriert durch den Film "Stargate") enthält alle Elemente, die man von einem Prog-Album erwarten kann: Komplexe Songstrukturen, diffizile und differenzierte Instrumentierung mit vielen Entfaltungsmöglichkeiten für die einzelnen Musiker, dazu ein sehr guter Sänger.
Dass dieses Album auch noch überdurchschnittlich gut ist, liegt mit Sicherheit an No Names Talent für wunderschöne Melodien, etwa in dem Ohrwurm "Downpour, Sunflowers And Sadness". Eine angenehme Überraschung und ein echter Geheimtip. [sal: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a104273


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de