Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B00000JNMR&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2021-10-23T14%3A30%3A57Z&Signature=giwROm%2BIK2HluZ1rnHIz827%2BL/iBIKco5LAb2N9MMzE%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 410 Gone in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #161 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Charlie Haden Quartet West "The Art Of The Song"

Vocal-Jazz & Sentimental Mood
(CD; Verve)

Zusammen mit dem Quartet West arbeitet der ehemalige Free-Jazzer seine romantische Seite ab und frönt ausgiebig dem sentimental schmachtenden Orchester-Sound der 30er bis 50er-Jahre. Bereits die letzten Alben: "In Angel City" (1988), "Haunted Heart" (1991) und "Always Say Goodbye" (1993) wandelten musikalisch auf Phil Marlowes Spuren durch die Schwarze Serie von Hollywoodland. Auch auf der neuen CD widmen sich Charlie Haden (b), Ernie Watts (sax), Alan Broadbent (p) sowie Larance Marable (dr) wieder den nostalgischen Evergreens und Film-Musiken jener Tage. Als Glanzlichter erweisen sich die Gast-Vokalisten Bill Henderson und Shirley Horn, die – beide auf ihre Art – ganz entscheidend zum Gelingen von "The Art Of The Song" beitragen. [gw: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a103894


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de