Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #139 vom 28.02.1999
Rubrik Neu erschienen

Sly & Robbie "Drum & Bass Strip To The Bone By Howie B"

Ambient-Dub
(CD, 4LP; Palm Pictures)

Natürlich klingt die Drum&Bass-Variante des Reggae-Ur-Rhythmus-Gespanns Sly Dunbar (dr) und Robbie Shakespeare (b) in der Mix-Bearbeitung von Howie B (U2, Ry Cooder, Robbie Robertson) anders als das Breakbeat-Feuerwerk, das man von Londoner oder New Yorker Großstadt-Junglisten kennt. Abgesehen von ein paar wenigen, traditionelleren Dub-Passagen frönt das Trio hier abstraktem Ambient-Groove Laswell'scher Prägung: Kühle, effektverfremdete bis technoide Sound-Collagen über gemächlich-warm pulsierenden Rhythmen. Eine abgefahrene aber gleichsam entspannte Scheibe, die ich an den Hundstagen des nächsten Sommers sicherlich noch das eine oder andere Mal aus dem Regal ziehen werde! [bs:@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus spteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a103342


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de