Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B0000242VU&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2022-08-18T05%3A08%3A01Z&Signature=fvJ6D/jkd7vRceaJGxUM0Z/MMRfIF54A%2BiBTSgvwgs4%3D): Failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 410 Gone in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #124 vom 18.10.1998
Rubrik Neu erschienen

Beck "Mutations"

Independent-Chamäleon
(CD; Geffen)

Alle Pressemitteilungen und Vorabgerüchte hatten ein Country-/Folk-Album à la "John Wesley Harding" erwarten lassen, aber was Beck nun mit "Mutations" vorlegt, ist ganz astrein die nicht von allen Fans herbeigesehnte Beatles-Anthology Vol.4. Dreieinhalb sehr gute Songs (vor allem "Dead Melodies"), absolut kein Dancefloor-Hit und Erinnerungen an "Stereopathetic Soulmanure" lassen mich in der typischen, Beck'schen Ambivalenz zurück: Der Mann kann ein Genie sein, oft ist er aber auch sehr sehr faul - The voice of a generation eben. [eg: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a102988


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de