Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #93 vom ..
Rubrik Neu erschienen

James Iha "Let It Come Down"

Songwriter
(CD, LP)

James Iha ist Gitarrist bei den Smashing Pumpkins und während man auf deren nächstes Album immer noch vergeblich wartet, legt er mit "Let It Come Down" ein echtes Soloalbum vor. Echt deshalb, weil es nicht klingt wie eine Smashing-Pumpkins-Kopie oder gar ein Album derselben unter anderem Namen. Es klingt ganz anders, Ihas Songs stehen viel mehr in einer Singer/Songwriter-Tradition als Billy Corgans Kompositionen. James' Stimme kommt sehr sanft daher, erinnert manchmal fast an James Taylor. Also: Gute Songs, schöne Stimme und dazu noch wunderbare Gitarrenarbeit machen "Let It Come Down" zu einem Album, das sich bei mir noch öfter in den Player verirren wird und das ich eher Tom-Petty-Fans als Smashing-Pumpkins-Anhängern ans Herz lege. [pb: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a102240


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de