Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #91 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Freakwater "Springtime"

Country
(CD; Thrill Jockey)

Louisville, Kentucky: 286 500 Einwohner, Sitz eines katholischen Erzbischofs und wichtigstes Industriezentrum des Staates, Herstellung von Fleischkonserven, Lucky Strikes und Bourbon. Mit einem Wort: ein eingeschlafenes, langweiliges Nest! Aber irgendwie ist diese Stadt in Zusammenhang mit guter Musik doch schon öfter aufgetaucht? Richtig! Will Oldham kommt aus Louisville. Und Eleventh Dream Day! Und damit sind wir dann auch schon da wo wir sein wollen: Denn wenn Eleventh-Dream-Day-Trommlerin Janet Beveridge Bean keine Lust auf elektrische Gitarren und amerikanischen Indierock hat, tut sie das, was ihre Vorfahren in eingeschlafenen, langweiligen, amerikanischen Nestern auch schon getan haben: Sie holt das Banjo raus, setzt sich mit Freunden zusammen, die wissen wie man mit Gitarre, Fiddle usw. umgeht, und macht "American Folk" (oder Country oder weißen Blues oder wie immer ihr's auch nennen wollt). Zusammen mit Catherine Ann Irwin liefert sie dabei so schöne, zweistimmige Gesänge über (zwischen-)menschliche Tragödien ab, daß es mir öfter kalt und trotzdem wohlig den Rücken runterläuft. "Springtime" ist definitiv das passende Album, um bei einem richtig gutem Bourbon all der angesagten Hipness zu entfliehen. [pb: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a102210


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de