Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B000002U4U&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2021-10-23T13%3A48%3A19Z&Signature=xzlx98r7QaNrkKJzv5qiBTU2K2KjWC1E6j2LILseAK8%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 410 Gone in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #82 vom ..
Rubrik Neu erschienen

The Beach Boys "The Pet Sounds Sessions"

Aus der Werkstatt der kalifornischen Strand-Kennedys
(4CD; Capitol)

Mitte der 60er-Jahre waren die Beach Boys eine der ersten Bands, die ihre Platten im eigenen Studio selbst produzieren konnten. Mastermind Brian Wilson nutzte als Komponist, Arrangeur und Sound-Direktor der Gruppe diese neu gewonnene Freiheit und schuf eine der Jahrhundertplatten der Rockgeschichte. "Pet Sounds" - von der Plattenfirma nur recht widerwillig veröffentlicht - erschien im Mai 1966 und dokumentierte auf eindringliche Weise die Hinwendung zu komplexeren Text- & Songstrukturen. Genius Wilson wagte den musikalischen Quantensprung von den erfolgreichen Beach-Boys-Zeiten des American-Dream um Auto-Kult und Surf-Seligkeit hin zum neuen kalifornischen Mythos der Flower-Power-Generation und trieb hergebrachte Popkonventionen lustvoll an ihre Grenzen. 30 Jahre später liegt nun mit der 4-CD-Box "The Pet Sounds Sessions" eine von Wilson selbst arrangierte & produzierte beeindruckende Dokumentation über die Entstehungsgeschichte des wichtigsten Beach-Boys-Albums vor. Zu hören sind die Mono-Original-Fassung, erstmals der definitive Stereo-Mix, sowie umfangreiche Session-Mitschnitte und Alternativ-Versionen. Wer es spannend findet, mitzuerleben wie Pop-Evergreens geboren werden wird sich diese Box nicht entgehen lassen. [gw: @@@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a102017


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de