Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #58 vom ..
Rubrik Neu erschienen

David Byrne "Feelings"

Pop
(CD)

Wieder einmal hat der ex-Talking-Heads-Vordenker Intellekt und Ohr am Puls der Zeit: Eine neue Art des Songwritings, die unser heutiges, postmodernes und multi-mediales Leben reflektiert, sieht er in der Musik von Beck, Björk, Cibo Matto, Portishead und des Brasilianers Chico Science, die patchwork-artig unterschiedlichste Musikstile kombinieren und produktionstechnisch herkömmliche Instrumente, Samples, Loops und digitale Sounds mixen. Deren Arbeitsweise machte er sich für sein neues Album zu eigen, indem er mit den unterschiedlichsten Musikern, Bands und Produzenten vorwiegend in deren Home-Studios aufnahm. Knapp die Hälfte von "Feelings" entstand mit Morcheeba in London. Für weiteren kreativen Input sorgen das The Black Cat Orchestra aus Seattle mit klassischen Streichern, der Angelique-Kidjo-Produzent Joe Galdo aus Miami mit pulsierenden Afro-Latin-Tech-Vibes und Devo aus L.A. mit ihren roboterhaften New-Wave-Sounds. Dementsprechend interessant und vielschichtig ist das Ergebnis ausgefallen. Ein paar Höhepunkte unter vielen sind der trippige Psycho-Funk-Opener "Fuzzy Freaky", die kongeniale Jungle-Country&Western-Punk-Melange "The Gates Of Paradise" und vor allem das orientalisch angehauchte "Daddy Go Down", wo Cajun vollkommen selbstverständlich auf indische Sitarmusik trifft. Ganz nebenbei läßt sich entdecken, daß der intellektuelle Kosmopolit David Byrne ziemlich abergläubisch zu sein scheint: Track 13 wird man auf dieser CD vergeblich suchen; auf Stück No. 12 folgt unmittelbar die No. 14. [bs: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a101514


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de