Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #40 vom ..
Rubrik Neu erschienen

The Rutles "Archaeology"

Pop/Rock
(CD)

In den Siebzigern ließ "Monty Python" Eric Idle irgendwo zwischen der "Flying Circus"-Serie und der "Saturday Night Live"-Show die Fab-Four-Parodie The Rutles das Licht der Welt erblicken. 1978 enstand mit der musikalischen Unterstützung von Neil Innes (Bonzo Dog Do Dah Band), Ricky Fataar (Beach Boys, Bonnie Raitt), John Halsey und Ollie Halsall (u.a. Gitarrist bei Kevin Ayers) das - für viele legendäre - Album "The Rutles". 1996 antworten "The Rutles" (ohne Idle) mit ihrer "Archaeology" auf die "Anthology" der berühmten Vier aus Liverpool: Aus den Archiven wurden 16 bisher unveröffentlichte Pop-Pretiosen ausgegraben, die musikalisch, textlich und produktionstechnisch mit einer aberwitzigen Fülle von Beatles-Zitaten aufwarten, aber dennoch durchaus als eigenständige Kompositionen zu überzeugen wissen. [bs: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a101065


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de