Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #27 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Jamiroquai "Travelling Without Moving"

Acid/Soul-Jazz
(CD)

Was sollen Leute wie Jamiroquai machen, wenn sie das hippeste Ding machen, das es zur Zeit gibt, und das dann auf einmal Schnee von gestern ist. Zwei Möglichkeiten: Entweder Mama & Papa den Gefallen tun, und endlich doch etwas Anständiges lernen, oder das neue hippeste Ding tief in sich aufnehmen; seine Wurzeln nicht vergessen und ein neues Album veröffentlichen. Der Space Cowboy wählte die zweite Möglichkeit und vielleicht wird ja das dann das allerneuste hippeste ... Tatsache ist, daß "Travelling Without Moving" eine (Zeit)-Reise ist, die uns vom schwarzen Amerika Mitte der 70er (oben erwähnte Wurzeln) nach England 1996 führt. Hier treffen Earth, Wind & Fire-artige Bläser auf die modernen Grooves der Drum'n'Bass-Generation, Stevie-Wonder-inspirierte Latinstücke auf das, was man heute schon klassisch "Acid Jazz" nennt und so enstand ein Dancealbum, das in die Beine geht und richtig Spaß macht. [pb: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a100736


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de