Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #69 vom 03.08.1997
Rubrik Neu erschienen

United Future Organization "3rd Perspective"

Kung-Fu-Acid-Trip-Hop
(CD, 2LP)

1994 gelang der U.F.O. mit ihrer zweiten Platte "No Sound Is Too Taboo" eine der herausragenden Swinger-Scheiben zwischen Paris und Tokyo. Nun legt diese französisch-japanische Kollaboration ihr federnd groovendes drittes Album vor - ganz im Zeichen von Dr. No und Kung-Fu. Die musikalischen Pole werden diesmal zwischen selbstversunkenem Trip-Hop-Noir mit morbidem Portishead-Touch und präzise designten, brasilianisch angehauchten Acid-Jazz-Klanggebilden abgesteckt. Dancefloor-kompatible Songs mit Synthesizer und fettem, treibenden Schlagzeug wechseln sich ab mit fiebrig-vibrierenden Sounds und kühlen, dunkelblauen Klavierpassagen aus Science-Fiction-, Agenten- und Gangster-Serials der Sechziger Jahre, über denen ein Flair glamouröser Traurigkeit liegt. Meine Anspieltips: "His Name Is ...", "The Planet Plan" und "The Moving Shadows". [gw: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a101765


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de