Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B0030LYL0G&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2019-10-18T19%3A55%3A11Z&Signature=Sy07vL6yAYsmWt4Wxx5YIF7Rzs00Lehuhnc4/kYkX%2B0%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 503 Service Unavailable in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #702 vom ..
Rubrik Frisch aus den Archiven

Karolina & Funset "Ragga Pumpkin"

Reggae, Soul, Funk, HipHop – Debüt-Album der 'Trostschwester' (Habanot Nechama) Karolina Avratz aka MC Karolina (2005)
(CD; Nana/Hatav Hashmini)

Das 2005 erschienene Debüt-Album der Soul-Lady aus Israel, Karolina Avratz, ist erfrischend und experimentierfreudig. Karolina mixt mit der israelischen Band Funset verschiedene Musikstile zusammen und dabei herausgekommen ist ein Mix aus Reggae, Soul, Funk und HipHop gepaart mit Karolinas einzigartiger Stimme. Sphärische Klänge, weich und fließend, wie in "Knocking On Your Door" münden in harte Reggae-Beats, um mit HipHop-Elementen abzuschließen. In "Standing" wechseln sich Drum-Beats mit orchestralen Klängen ab. "Wake Up" fängt mit weichen Keyboards an, steigert sich langsam zu harten Drum-Beats bis zu einer Vereinigung mit afrikanischen Rhythmen. Beim Song "Lion" wird Karolina von MC Jah-Natan unterstützt: Französische Worte begleitet von Meeresrauschen leiten den Song ein, Karolinas Stimme wechselt von hohen melodischen Tönen zu dunklen harten. Als Backgroundsängerinnen sind ihre beiden 'Trostschwestern' Dana Adini und Yael Deckelbaum von Habanot Nechama mit dabei.
"Ragga Pumpkin" wurde in Israel nur durch Mundpropaganda auf der Straße bekannt und war nach ein paar Wochen in jedem Club vertreten. Qualität setzt sich durch – so oder so. [ad: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a119456


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de