Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #670 vom 19.04.2010
Rubrik Frisch aus den Archiven

Embryo "40"

Free-Jazz, Rock, Fusion, World-Beat
(2CD; Trikont)

Ende der Siebziger traf ich erstmals auf Embryo. Im Rahmen des Johannislust-Festivals in Bielefeld machte es den Eindruck, als zöge eine Musikkaravane ein. Denn neben Embryo traten auch Missus Beastly, Checkpoint Charlie und schließlich Julius Schittenhelm auf. Alle verband die Mitarbeit am ersten unabhängigen Plattenlabel April/Schneeball, das wiederum maßgeblich das Umsonst & Draußen Festival in Vlotho mit Künstlern bestückte. All das ist aber nur ein Funke aus dem Universum um Embryo. So zumindest der Eindruck beim Blick in das ausführliche Booklet des Doppeldeckers aus dem Hause Trikont, schlicht "40" benannt.
Dreh und Angelpunkt ist Christian Burchard, auch wenn er sich selbst vielleicht gar nicht so sieht. Denn vieles ließe sich auf die Formel 'zur rechten Zeit am richtigen Ort' bringen. Versucht man sich einen Stammbaum vorzustellen, so wird einem schnell schwindelig: Amon Düül, Ton Steine Scherben, Mal Waldron, Miles Davis, Dissidenten, Franz Ferdinand und so weiter. Bezieht man die Reisebekanntschaften mit ein, so wird es gänzlich unübersichtlich.
Embryo sind dabei keine Zusammenkunft von Theoretikern, sondern immer schon ein Haufen DIY-Freaks. Über 400 Familienmitglieder tragen diese Herangehensweise in angrenzende Musikuniversen. Nur so ist zu verstehen, wieso die Musik von Embryo nie wirklich altert, sondern dem Namen der Band immer wieder gerecht wird. Eine Urzelle des Unkonventionellen, des freien Musizierens. Hier auf "40" genial mit zum Teil unveröffentlichtem Material umrissen.
Live: 23.4.2010 München, 30.4. Linz, 1.5. Wien, 2.5. Piesting [om: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a118905


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de