Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B001JHI8LG&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2022-08-17T08%3A03%3A43Z&Signature=%2B9mjHUjhe9X1q0/sSdKmi%2BLzf0M0K9i0A9h9y7ZZwLE%3D): Failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 410 Gone in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #612 vom 12.01.2009
Rubrik Frisch aus den Archiven

Georg Friedrich Händel / Various "Handel Celebration"

Klassik – Das Wichtigste von Händel in einer schlichten Box (1969-2007)
(39CD+DVD; Brilliant)

Georg Friedrich Händel (1685-1759) gilt neben Johann Sebastian Bach (1685-1750) als der wichtigste und einflussreichste Komponist des Barocks. 2009 jährt sich sein Todestag zum 250. Mal – Grund genug für die Plattenfirmen in diesem so reichen Jahr an Jubiläen (250. Todestag von G. F. Händel, 200. Todestag von Joseph Haydn, 200. Geburtstag von Felix Mendelssohn Bartholdy) zahlreiche bekannte und weniger bekannte Händel-Aufnahmen neu und wieder zu veröffentlichen.
Das niederländische Budget-Label Brilliant macht mit seiner umfangreichen Box "Celebration" nicht den schlechtesten Anfang. Sie beinhaltet die wichtigsten Instrumental- und Vokal-Werke Händels: Seine Concerti grossi und die Orgelkonzerte, die Feuerwerksmusik und die drei Wassermusik-Suiten, diverse Kammermusik, die Oratorien "Solomon", "Judas Maccabaeus" "Israel In Egypt" und "Semele", die Opern "Acis, Galatea e Polifemo" und "Rinaldo", sowie selbstverständlich den berühmten "Messias", letzterer zusätzlich zur CD-Ausgabe auch auf DVD.
Die Interpreten, oft die Schwachstelle preisgünstiger Klassik-CDs, sind hier zumindest teilweise namhaft: Unter anderen die Academy of St. Martin in the Fields, das Brandenburg Consort, der Choir of King's College Cambridge, das English Chamber Orchestra, das Orchestra del Teatro La Fenice di Venezia und zahlreiche unbekanntere Künstler und Solisten spielen mindestens solide, meistens gute Einspielungen. Die älteren Aufnahmen (hauptsächlich die Opern und Oratorien) wurden remastert. Alle Booklets liegen vollständig auf einer Daten-CD als PDF vor. Immerhin sind auf den schlichten Papphüllen der einzelnen CDs (im eher faden Karton) die nötigsten Informationen über Inhalt, Ausführende und Aufnahmedatum zu finden. Alles in allem ist "Handel Celebration" ein preiswerter und musikalisch wirklich ordentlicher Einstieg in Händels Musik. [sal]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


Permalink: http://schallplattenmann.de/a117663


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de