Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B001JL3AQA&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2020-07-09T06%3A56%3A22Z&Signature=A1CH0LxAmLE43lA73VhcSTFTblFA0hOv8TRz5wKD9vE%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 410 Gone in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #609 vom ..
Rubrik Neu erschienen

...And You Will Know Us By The Trail Of Dead "Festival Thyme (EP)"

Rock – ...und sie werden vielleicht doch noch weiterleben
(CD, LP; Superball)

Bei ihnen galt 'Hype-Alarm', man sprach von einer neuen 'Sensation' und wir im Schallplattenmann attestierten ein "anspruchsvolles Rock-Album" ("So Divided", 2006) und gar ein künftiges "Referenzwerk" ("World's Apart", 2005). Irre ich mich oder ist es wirklich etwas stiller um die vielversprechende Rock-Indie-Punk-Prog-whatever-Truppe mit dem seltsamen Namen ...And You Will Know Us By The Trail Of Dead aus Austin/Texas geworden?
Mittlerweile hat man das Label gewechselt und ist bei Superball gelandet (zumindest europaweit), einem deutschen Label, Ableger des Prog-Labels (!) InsideOut, auf dem sie mit der kurzen, nur 17-minütigen EP "Festival Thyme" debütieren, als Appetithappen auf das kommende Album, das demnächst erscheinen soll. Und mehr als ein Appetithappen oder besser gesagt, mehr als ein Lebenszeichen ist diese EP nicht. Alles klingt zweifelsfrei nach Trail Of Dead, doch die kurzen Stücke, die auf mich allesamt wie Auszüge wirken, reichen nicht, um die EP ein veritables Comeback zu nennen, bestenfalls ein offenbar geglückter Wiederbelebungsversuch.
Fans der Band werden nicht warten und die EP unbedingt ihr Eigen nennen wollen, andere Rockfans und Skeptiker warten wohl besser auf den nächsten Longplayer. [sal]


Permalink: http://schallplattenmann.de/a117533


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de