Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B000ZSX3PG&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2019-10-18T00%3A13%3A20Z&Signature=4Max2038ccxZh7c5N6lJdqjP%2Bk%2BS8mVYXjv7fRe71uE%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 503 Service Unavailable in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #610 vom ..
Rubrik Tipp der Woche

John Dear Mowing Club "John Dear Mowing Club"

Low-Fi-Americana, Alternative-Country – klingt wie ein Universum voller Stars und ist doch ausgesprochen eigen
(CD; Hazelwood)

»Frau Antje bringt Käse aus Holland«, hieß es in meiner Kindheit – das war dann auch lange so! Niemand hätte wohl erwartet, dass eines der besten Alben dieses Jahres aus den Niederlanden zu uns kommen wird und dann auch noch voller Americana!
Vor kurzem noch als Begleit- und Vorband unseres kranken Lieblings Daniel Johnston eher unspektakulär in Erscheinung getreten, entfacht die Band auf diesem Album einen richtigen Herbststurm. Mit allem was das Genre hergibt, katapultiert sich Melle de Boer mit seinem 'Rasenmäherclub' auf meine Jahresbestenliste.
Wie würde ein mit Ecstasy voll gepumpter Neil Young auf seinem 'Crazy Horse' klingen? Hatte Will Oldham jemals eine Rock'n'Roll-Phase? Wurde "Like A Rolling Stone" jemals im Bierzelt aufgeführt? Passen Indianer-Trommeln und Twang-Gitarren zusammen? Waren die Violent Femmes eigentlich eine Country-Band? In den Tracks dieses Albums kann man zumindest die musikalischen Antworten finden.
"Cowboy Girl (In A Cowboy World)" ist eine der vielen Anspielungen, die bis zurück zu Lou Reeds Meisterwerk "New York" reichen. »Searching for channels on a broken TV« singt de Boer zu Klavierbegleitung in einem wunderschönen Lied über die Einsamkeit. In der Ballade "The Hole In The Heart" kann der Sänger in einem Plattenladen wieder einmal nichts finden, außer einem »dead singer/songwriter lying on the floor«.
Das Problem mit der Plattenauswahl sollte hiermit gelöst sein, und auf dem Fußboden werdet ihr auch liegen, wenn ihr dieses Album gehört habt. [lp: @@@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a117406


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de