Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #610 vom 08.12.2008
Rubrik Neu erschienen

The Audience "Dancers And Architects"

Indie, Retro-New-Wave – 'Hersbrucker-Schule', konsequent und vorwärtstreibend
(CD, LP; Hazelwood/Rewika)

"Dancers And Architekts" ist eine konsequente Weiterentwicklung des ersten Albums. Legt man die CD in den Player gibt es kein Halten mehr – außer man zieht die Notbremse. Wie auf den Konzerten gelingt der Band hier ihre Energie verlustfrei auf Konserve zu bringen. Da sich Robocop Kraus (Konkurrenz oder Vorbild?) mit ihrem letzten Werk von dieser Art Musik weitgehend verabschiedet haben, kann The Audience die entstandene Lücke nun locker auffüllen.
Von dem ersten Album geblieben sind der trockene, funky wave-ig gespielte Bass, die pulsierenden Keyboards und der Stakkato-artige, gepresste Gesang. Verzichtet hat man auf die gelegentlichen Rock-Attitüden des Erstlings. Herausgekommen ist ein entschlackter, reiferer Sound mit hohem Wiedererkennungswert. Einige Songs haben beachtliches Hit-Potential, wie man die nächsten Monate sicher noch öfter hören wird. [lp: @@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a117385


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de