Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B0014ZFMCQ&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2019-10-22T04%3A51%3A30Z&Signature=thQtZ97tF3yPpSghTZr/rwTPAE8uSXWRADsPFRCQgxs%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 503 Service Unavailable in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #578 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Blackmail "Tempo Tempo"

Rock – Hier ist das Gegenteil von Schmalhans Küchenmeister
(CD, LP; City Slang)

Anscheinend waren Blackmail mit der luftigeren Ausrichtung von "Aerial View" (2006) nicht hundertprozentig glücklich. Kurt Ebelhäuser belegt für seine Band diesmal wieder alle Aufnahmespuren und haut mit "Tempo Tempo" ein 'typisches' Blackmail-Album unter die Hörer. Schade, dass die angedeutete Entwicklung für einen offeneren Sound erst mal ausgesetzt wurde, aber letztlich gibt es an dieser Form von Stagnation wenig zu meckern. Großartige, kraftstrotzende Songs wie "False Medication" oder das aufgetürmte "It's Always A Fuse To Live At Full Blast" gibt es zuhauf, aber es bleibt das Resümee einer großartigen Platte: Die Ebelhäuser-Gewürzmischung ist wohlschmeckend, aber sehr vertraut. [dmm: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a116876


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de