Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #548 vom 20.08.2007
Rubrik Neu erschienen

Dashboard Confessional "Dusk And Summer"

Pop – Bis einer heult...
(CD; Vagrant)

Wer den Vielspürer Chris Carrabba mag, lässt ihm eine Menge durchgehen, kann aber auch verstehen, warum manche Menschen eine Gänsehaut der anderen Art bekommen. Trotzdem: Wer einmal von dem großen Dashboard Confessional-Gefühlskino mitgerissen wurde, erträgt dann still leidend Titelsongs für Pro7-Serien oder – jetzt neu – Bonustrack-Duette mit deutschen Sternchen.
"Dusk And Summer" ist mit seinem Willen zum Erfolg durchaus kritisch zu sehen, aber warum zögern, wenn auf einmal 10.000 statt 1.000 Kehlen den eigenen Herzschmerz in die Nacht rufen? Um fair zu sein, muss man sagen, dass speziell Eva Briegels (Juli) Beitrag zur Single "Stolen" den Song über die Originalversion hebt. Die Stimmen von ihr und Carrabba passen wunderbar zusammen und schon steckt man wieder knietief drin in dem Phänomen Dashboard Confessional. Man könnte diese Band auch mit vollem Herzen 'cheesy' finden, aber da wäre Chris Carrabba bestimmt traurig und das kann niemand wollen. [dmm: @@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a116106


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de