Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B000KEG8KM&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2019-10-24T05%3A42%3A47Z&Signature=ydyqpj3PJp2TdDQtj7ZmvLf8Eu68o774lZvbXAiFJr8%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 503 Service Unavailable in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #537 vom ..
Rubrik Frisch aus den Archiven

Antonello Venditti "Diamanti"

Italo-Pop – (Misslungene) Retrospektive des populären italienischen Sängers (1972-2003)
(3CD; RCA)

Antonello Venditti gehört seit vielen Jahren zu den populärsten Sängern in Italien. Seine Konzerte füllen regelmäßig Stadien, seine Alben werden regelmäßig vergoldet, seine Auftritt in den Samstagabendshows des italienischen Fernsehens vereinen die Generationen vor dem Bildschirm. Venditti verkörpert in gewisser Weise das Bild des Italieners, das der Italiener selbst gerne von sich zeichnet.
Bevor Venditti der menschenfreundliche, massenkompatible Troubadour wurde, dessen zunehmend seichter werdende Musik immer mehr mit dem Etikett 'Italo-Pop' versehen werden konnte, war er ein ambitionierter und geradezu wütender Cantautore. In seinen Texten ging er mit seiner verkorksten Kindheit, der Intoleranz der italienischen Gesellschaft und seiner verkommenen Heimatstadt Rom scharf ins Gericht.
Die vorliegende 3CD-Box "Diamanti" fasst drei Jahrzehnte seiner Karriere zusammen, wobei das erste Jahrzehnt – musikalisch und textlich das interessanteste – bei weitem zu kurz kommt. Bei der Zusammenstellung dieser Retrospektive wurde versäumt, den alten Liedern den Rang einzuräumen, der ihnen zusteht. Stattdessen sammelte man einfach alle (klanglich und inhaltlich völlig austauschbaren) Hits von Venditti aus den 1980ern und 1990ern und stellte sie hier (etwas wahllos) mit einigen Alibi-Stücken aus den 1970ern zusammen. Das Ergebnis ist eine 'Greatest Hits'-Kopplung im schlechtesten Sinne.
Wer auf melodiösen Italo-Pop steht, wird mit dieser Sammlung einen Volltreffer landen, wer den Cantautore Venditti kennenlernen möchte, sei auf die ersten acht Alben aus den Jahren 1972-1979 verwiesen, insbesondere auf sein Meisterwerk "Sotto il segno dei pesci" (1978). [sal: @@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a115899


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de