Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #523 vom 26.02.2007
Rubrik Neu erschienen

Sophie Zelmani "Memory Loves You"

Singer/Songwriter – die Schwedin hält an ihrem Erfolgsrezept fest
(CD; Epic)

Seit "Sing And Dance" variiert die vor allem in ihrer Heimat Schweden groß abräumende Sängerin und Songschreiberin das Erfolgsrezept zerbrechlich-verträumter Kuschelsongs irgendwo zwischen The Cardigans und Leonard Cohen nur noch um Nuancen. Auch aus dem neuesten, zehn Songs lang wohlige Melancholie verbreitenden Flauscheteppich schält sich mancher Höhepunkt wie beispielsweise der Titelsong heraus.
Dennoch sollten Sophie Zelmani und ihr multiinstrumentaler Begleiter und Produzent Lars Halapi auf längere Sicht zumindest leichte Veränderungen oder gelegentliche Experimente in Erwägung ziehen. Manche Harmoniewechsel wirken allmählich vorhersehbar und das schablonenhafte, ausschließliche Schwelgen in Wohlklang erinnert mitunter schon fast an die reproduktive Spätphase der Dire Straits. Nicht, dass es eines Tages frei nach 'Dinner For One' heißt: Same procedure as everytime, Miss Sophie? [bs: @@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a115503


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de