Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B000LV64GC&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2019-10-24T05%3A40%3A14Z&Signature=r80%2B51G8kJm7S4pbEkX0Y%2Bfg3Lr2GTEE4UHTUFIgbKE%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 503 Service Unavailable in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #524 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Fischessen "Suicide Is Much Too Blonde"

Independent-Noise-Rock-Improvisationen in offenem Bandkonzept
(CD; BluNoise)

Nachdem Les Hommes Qui Wear Espandrillos ("Für Eine Handvoll Euro", 2004) die Latschen auf unbestimmte Zeit zum Lüften in den Wind stellen, laden Jörg A. Schneider (dr; ex-Gaffa) und die ehemaligen Bandmitglieder Yvonne Nußbaum (b), Markus Kreutzer (g, voc) sowie Produzent Guido Lucas (auch er ein ex-LHQWE) unter neuem Namen zum Fischessen.
Trotz seltsamem Cover ist "Suicide Is Much Too Blonde" eine leckere Angelegenheit. Melancholischer Flokati-Soundtrack trifft auf Stahlbeton, Jazz-Mutation auf Loop-Elektronik und Sägewerk. Das offene Bandkonzept provoziert intelligente Improvisationen zwischen Magengruben-Dissonanz, Alternative-Rock, Noise-Architektur und der Mutter aller Gitarrenwände. Hier geht es nicht um Hardrock, Metal oder Prog; die Quellen finden sich eher bei Grunge, Punk und Indie-Underground. Have universe, will travel.
Neben Nova Drive ("Headtrip", 2006) und Ulme ("The Glowing", 2006) zählen Fischessen zu den neueren kraftvollen Offenbarungen des ebenso unabhängigen wie wundervollen BluNoise-Labels. Heute Fisch essen, morgen Gelee Royale. Hau rein!
Sexy: "The Villians", "17 06 Stanshope", "Simplicity". [gw: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a115334


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de