Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #513 vom ..
Rubrik In aller Kürze

Lautes Getöse

Ich bin Beatles-Fan und kann alle Songs auf "Love", der jüngsten Veröffentlichung von Material der Fab Four, mitsingen. Ein wohlmeinender Zeitgenosse lieh mir die CD mit dem Hinweis »das müsse ich mal hören«. Das Urteil meiner Frau stand schnell fest: überflüssig, völlig überflüssig! Nach mehrmaligem Hören muss auch ich erkennen: Hier werden Klassiker zu Gebrauchsmusik degradiert und teilweise Versatzstücke miteinander montiert, wie es gerade zu passen scheint. Dies ist kein Wunder, handelt es sich doch um den Soundtrack zu einem Musical; was uns aber die Plattenfirma nicht ohne weiteres verrät, sondern lieber mit lautem Getöse ein »neues« Beatles-Album bewirbt.
Dass einige Titel nahezu unverändert enthalten sind, unterstreicht die Entbehrlichkeit der Platte geradezu. Wenn denn die CD wenigstens mit ausführlichen Liner Notes zum Ursprung der einzelnen Tonquellen ausgestattet gewesen wäre... dann hätte ich sie noch ein drittes Mal angehört.
Aber so muss ich dem Musikfan dringend zu den Originalalben raten, die seit 40 Jahren aus gutem Grund wie Neuerscheinungen ohne jede Rabatte verkauft werden. [mmh]


Permalink: http://schallplattenmann.de/a115303


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de