Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #490 vom 26.06.2006
Rubrik Neu erschienen

Big Al Anderson "After Hours"

Jazzy Erwachsenen-Pop – Die romantische Seite des ex-NRBQ-Mannes
(CD; Legacy)

Al Anderson ist zur Ruhe gekommen. Sein Geld verdient er inzwischen als Songwriter in Nashville und wenn's hoch kommt, lässt er sein Genie auch mal live bei einem Showcase-Auftritt mit großen Stars aufblitzen. Das wilde Leben 'on the road' mit NRBQ, das ihn fast zerstört hat, ist vorbei. Und etwa alle zehn Jahre macht er ein Soloalbum, das die Herzen wärmt.
"After Hours" ist nicht ruppig, mehr Jazz als Blues, eher Country als Rock – nicht wie ein gut gekühltes Dosenbier, das Andersons schon immer äußerst ausgefuchstes Songwriting früher begleitete, sondern eher wie ein perfekter Bordeaux: rund, geschmackvoll, nicht zu üppig, aber gern mal ein wenig schmeichelnd. Legt diese Platte auf, wenn ihr eigentlich schon ins Bett wolltet, und sie wird eure Seele streicheln, euch zeigen warum ihr Musik mögt. Natürlich sind "It's Only Natural" oder "Better Word For Love" der pure Kitsch, aber ohne Breitwand, sondern von Mensch zu Mensch. "Blues About You Baby" und "In My Dreams" swingen und bei allen Songs blitzt immer wieder diese unscheinbar geniale Gitarrenarbeit auf. "Let's Get Away For The Weekend" heißt ein Song. Gute Idee! Ich nehme nur diese eine Platte mit, und guten Wein. [pb: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a114684


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de