Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B000AJP0WY&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2019-11-19T19%3A16%3A21Z&Signature=5DQc10zbMpy2wQ2NoWZFUF%2Bp2tppekWmVvzsE/Cyc0g%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 503 Service Unavailable in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #469 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Various "Le Canzoni Dell Onorata Societ. La Musica della Mafia Vol. III"

Das Ende der bösen Lieder – die letzte Ausgabe der "Volkslied"-Trilogie mit Liedern, die den kalabresischen Mafiosi gefallen
(CD; Mazza Music)

Jede Szene hat ihre Lieder: Früher wurden die Wilderer heroisiert oder der bayerische Ausbrecherkönig Kneissl. Heute werden Gewalt und Bandenleben im HipHop zum abenteuerlichen Alltag stilisiert. Das ist meist Pose, zeigt aber das Verhältnis bestimmter Gruppen zur Gewalt. Doch auch wirklich böse Menschen haben – sogar schmissig und wohlklingende – Lieder: Die erste Ausgabe mit Liedern der Mafia hat großes Aufsehen erregt. Jetzt ist die dritte und letzte Ausgabe der Reihe erschienen. In den 22 versammelten Stücken geht es natürlich wieder um Blut und Ehre. Dieses Mal aber auch um Liebe und die Sehnsucht nach der Freiheit. Das längste Stück, "Pani e rispettu a li travagghiaturi" ("Brot und Respekt für die Arbeiter") erinnert daran, dass sich die kalabresische Mafia ursprünglich aus Bauern und Schäfern formierte. Vielleicht erklärt das die Vorliebe der Mafiosi für die Volksmusik: Fast alle Stücke sind der traditionellen Lied- und Tanzform Tarantella zuzuschreiben. [ms: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a113838


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de