Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B0009PZPEW&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2019-10-18T02%3A40%3A35Z&Signature=%2BsWoHmQ3%2BryQdkBIOQi%2B0nA4cj9rxj6nWHHKXSuV91Q%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 503 Service Unavailable in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #443 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Olli Schulz & der Hund Marie "Das beige Album"

Singer/Songwriter – Vom Schrammler zum Musiker
(CD; Grand Hotel van Cleef)

Irgendwie war Olli Schulz bislang mehr so der Clown aus dem Hause GHvC. Inzwischen hat man sich gemerkt, dass der Hund eigentlich Max Schröder heißt, und Olli und eben dieser Hund Marie biegen mit einem Album um die Ecke, das den Tatbestand 'Pausenclown' nicht mehr erfüllen will. Direkt der herzzerreißende Opener "Der Film beginnt" könnte auch von einem schwermütigen Skandinavier geschrieben worden sein, wird aber mit Nuschellyrik erst mal in die richtige Form gebracht. Musikalisch gehen die beiden diesmal ernsthafter zur Sache und setzen damit deutlicher den Blick frei auf die liebevollen Alltagsgeschichten, die hier skizziert werden. Dabei taumeln Olli Schulz & der Hund Marie auf dem selben Grad von Absurdität und Lebenshilfe, der auch die guten Platten von Funny van Dannen auszeichnet, distanzieren sich aber klar vom musikalischen Dilettantismus. Und wenn geblödelt wird, wie bei "Human Of The Week" oder dem albernen "Klappskalli", dann ist das so charmant chaotisch, dass man es als Teil des Ganzen begreifen muss. [dmm: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a113414


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de