Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=3899403967&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2019-11-17T03%3A44%3A09Z&Signature=4RkL3JknOMMFL%2BwgBypKJFCgUuM0%2BdgphONbsaI3t6E%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 503 Service Unavailable in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #419 vom ..
Rubrik Texte - lesen oder hören

Frank Schätzing "Der Schwarm"

Hörspiel: Die gigantische Welle jetzt vertont
(10CD; Hörverlag)

Nun hat der Roman "Der Schwarm" sogar Leben gerettet: Den Jahrhundert-Tsunami im Indischen Ozean haben offensichtlich einige Touristen überlebt, weil sie das Phänomen des sich plötzlich hunderte Meter vom Strand zurückziehenden Wassers aus dem Roman kannten. Sie waren gewarnt, denn sie wussten, da kommt gleich eine Monsterwelle. "Wenn es nur einer geschafft hat, wegen meines Romans zu überleben, dann haben sich ja die jahrelangen Recherchen, ach, gelohnt", sagte Frank Schätzing (Chef einer Werbeagentur, Musikproduzent und Autor) dem vergnügten Günther Jauch jüngst auf RTL ins Mikrophon.
Stolz sein dürfen wir allemal über Schätzing und diesen Roman: Es gibt keinen deutschen Autor, der auf dem Gebiet des anspruchsvollen Science-Fiction-Thrillers je etwas wie "Der Schwarm" zustande gebracht hat, vielleicht noch Andreas Eschbach. Auch ein Michael Crichton verblasst gegen den gewaltigen, submarinen Science-Thriller von Schätzing. Nicht zu Unrecht steht er seit Monaten ganz oben auf den Bestseller-Listen. Das Hörspiel, klaro, produzierte der Hans Dampf gleich selber und gab sich die Rolle des Schweinehunds darin.
Worum geht's? Vor Kanada greifen Wale Touristenschiffe an; rätselhafte, bezahnte Organismen nehmen den norwegischen Meeresboden in Besitz; Touristen sterben an Australiens Stränden durch die gehäuft auftretenden Killerquallen. Sigur Johanson, Biologe und Kulturgourmet, sieht eine Katastrophe aus den Tiefen der Weltmeere heraufziehen.
Auf zehn CDs mit den Stimmen von Manfred Zapatka, Joachim Kerzel, Ulrike C. Tscharre u.v.m. hat der HörVerlag mit Schätzing den 1000-seitigen Roman produziert. Das Buch mit seinen großen Spannungsbögen kann das Hörspiel nicht ersetzen; hinreißende, durch die Jahrhundertkatastrophe umso dramatischere Wirkung hat es allerdings. Prädikat: Unterhaltsam & wertvoll. [vw: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a112812


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de