Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #395 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Matt Bianco "Matt's Mood"

Sophisti-Pop – Kein Unterschied zu 1984
(CD; Emarcy)

Ja, Matt Bianco! Ziemlich exakt 20 Jahre haben wir nichts Neues mehr von diesem Trio gehört. Nach Erscheinen des ersten Albums "Whose Side Are You On" veröffentlichte Sänger Mark Reilly zwar noch einiges unter diesem Bandnamen, aber konnte damit nicht an den Erfolg des ersten Albums mit mehreren Top-Hits anknüpfen.
Und wie schlägt sich diese Sophisti-Pop-Band heute? Ein einfacher Test war für mich: Shuffle-Play beider Alben. Und das Ergebnis? Es gibt keine Brüche, keine Überraschungen, es ist der gleiche Bossa-beeinflusste, dezent jazzige Pop, eine Musik, die man in jeder Bar der Welt als Background antreffen könnte. Ist das eine Leistung? Ob der Nerv der Zeit dieses Mal wieder so getroffen wird, wie mit den Hits von 1984? Schaun mer mal... [mmh: @@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a112012


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de