Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #390 vom ..
Rubrik Neu erschienen

The Streets "A Grand Don't Come For Free"

Rustikal-Elektro-HipHop – wieder ein Konzeptalbum
(CD, 2LP; Warner)

Während andere Rapper ihre eigenen Empfindlichkeiten pflegen oder simple Liebeslyrik produzieren, hat Mike Skinner alias The Streets mit Gesellschaftsbetrachtungen Erfolg, ohne dafür auf eine Liebesgeschichte verzichten zu müssen. Im Gegenteil: In "A Grand Don't Come For Free" erzählt Skinner die alltägliche Geschichte, vom ersten Treffen zum kurzen Glück und dem raschen Auseinanderleben. Wie sein Vorgänger ist das Konzeptalbum im Schlafzimmerstudio entstanden. Und wie "Original Pirate Material" besticht es durch den Charme des Einfachen, zeigt aber einen sanfteren, harmonischeren Skinner, der sich auch eingängigen Melodien und Harmonien nicht mehr verschließt. Dabei verzichtet Skinner aber weder auf einen trashigen Rock'n'Roll-Track, noch auf satte Beats oder wuchtige Rustikalelektronik – und auf sein wohl wichtigstes Markenzeichen, die schwer dialektgefärbte ruhige Stimme sowieso nicht. Wieder ein Meisterwerk. [ms: @@@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a111897


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de