Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #384 vom 05.04.2004
Rubrik In aller Kürze

Inselplatten Regy Clasen

Regy Clasen hat uns auf Anfrage ihre Inselauswahl präsentiert:

  • Niels Frevert "Seltsam öffne mich" – Bin derzeit süchtig danach, liebe seine lakonisch-poetischen Texte und seine kratzige Stimme. Außerdem gibt es beim 1001. Hören immer noch Bilder, die man plötzlich versteht. Ideal für die Insel...
  • Beady Belle "Home" – Supergroovy, superstylish, tolle Stimme, tolle Songs. Lieb ich. Muss mit.
  • Seal "Seal 2" – In Seals Stimme ist für mich alles, was eine Menschen-Seele ausmacht, Kraft, Hoffnung, Schmerz, Trost... kann man brauchen, so alleine.
  • The Notwist "Neon Golden" – Der (Sucht-)Vorgänger vom Frevert-Album, superinteressante Soundwelt, inspirierend und dabei "trotzdem" melancholisch-intim.
  • Massive Attack "Protection" – Die Platte ist ein Muss für mich, hab sie immer überall dabei und fühl mich beim Hören sofort zuhause.
  • Joni Mitchell "The Hissing Of Summer Lawns" – Auch Joni gibt mir so ein Gefühl von 'angekommen sein', vor allem diese Platte (und "Hejira"). "In search of love and music my whole life has been,..."
  • Cultured Pearls "Best Of "+ "Live On A Tuesday" – Erstens mag ich die Pearls, deren Songs und Astrids Stimme supergerne, zweitens war ich auf der Tour und beim Mitschnitt dabei, und, wenn ich das Touren mal vermisse, kann ich mir Erinnerungen zurückholen...
  • Didier Squiban "Molène" – Es gibt nichts Besseres, um Seelenfrieden zu finden, passt außerdem supergut zum Meer.
  • The Beatles "The Beatles 1962-66" (das rote Doppelalbum) – Das konnte ich als Kind schon auswendig, bevor ich ein Wort Englisch konnte. Musikalische Muttermilch, sozusagen.
  • Stevie Wonder "Songs In The Key Of Life" – Der Klassiker, ohne den eigentlich nichts wirklich Sinn macht...
[dmm]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


URL: http://schallplattenmann.de/a111695


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de