Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #334 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Savina Yannatou & Primavera en Salonico "Terra Nostra"

Weltmusik im besten Sinne des Wortes, von keltisch bis tuvanisch, vom simplen Folksong bis zur jazzig-avantgardistischen Interpretation
(CD; ECM)

Die Welt steht Kopf, wenn Savina Yannatou mit einem kurzen Obertonintro das sardische Volkslied "Ballo Sardo" einleitet, um es fünf Minuten später in einer quietschend-jazzigen Kakophonie ausklingen zu lassen und gleich darauf hinter die orientalische Melodielinie eines libanesischen Wiegenliedes avantgardistische Polyphonie legt. Die Griechin Savina Yannatou und ihr Ensemble Primavera en Salonico interpretieren neben mediterranen auch arabische, keltische und sogar karibische Volkslieder. Und weil sie keine Folkmusiker sind, sondern von der klassischen Musik und dem Jazz kommen, spielen und singen sie die Stücke nicht einfach nach, sondern öffnen mit ihnen eine neue Welt. Denn sie spielen traditionelle Instrumente wie Oud oder Nay mit einem modernen Verständnis und kreieren ihren eigenen Klang, ihre eigene, überaus abwechslungsreiche Musik, die bei aller Volkstümlichkeit universal klingt – ganz so, wie es an anderen Enden der Welt die Sami-Sängerin Mari Boine oder Madredeus gemacht haben. [ms: @@@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a110215


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de