Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt ]Ausgabe #327 vom 27.01.2003
Rubrik Frisch aus den Archiven

Solomon Burke "Soul Alive"

Soul – Eine gut 80minütige Erweckungspredigt ohne Netz und doppelten Boden
(CD; Rounder)

'"Soul Alive" is one of the greatest live recordings you'll ever hear', protzen die Linernotes großspurig. Und tatsächlich macht dieser 1983er Konzertmitschnitt des Soul-Großmeisters zwischen all den anderen 'greatest live recordings' dieser Welt eine mehr als passable Figur. Aufgenommen in einem Nachtclub in Washington, D.C. vor einem enthusiastischem Publikum ist "Soul Alive" weniger eine der üblichen Greatest-Hits-Shows, als vielmehr eine sich über zwei CDs erstreckende Predigt, die sich zu orgiastischen Höhen aufschwingt. Während die disziplinierte Band (an der Gitarre: Marc Ribot!) selten von ihrem schleichenden 6/8-Groove abweicht und sich der Dynamik von Burkes Stimme fügt wie eine Fahne dem Wind, schwitzt, stöhnt und fleht sich der große Solomon durch ausgedehnte Medleys, die er durch eindringliche Predigten über Liebe und Verrat, Mann und Frau, Gott und die Welt zu einer einzigen Tour-De-Soul verbindet. Das alles ist so wahrhaftig, so schmerzlich echt, dass die Erlösung so greifbar scheint, wie das Aspirin am Morgen nach dem Absturz. Musikalische Abwechslung ist hier allerdings Mangelware und wer sich in diesen 80minütigen Taumel stürzt, sollte gut ausgeschlafen sein. Nichts zum Nebenbei-Hören. [pg: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a109991


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de