Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

Warning: fopen(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAJMBKEDYEQI3MTX2Q&AssociateTag=derschallplatten&Condition=All&ItemId=B00006J67C&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Images&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2022-06-28T10%3A08%3A05Z&Signature=6BjRzPHv8IE4ATBTMNaGnw/fZVIHH0fBz2o8u3UDanQ%3D): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 410 Gone in /is/htdocs/wp1005232_1QIRQTV3PI/www/spm/spm_tool/include/production_inc.php on line 63

[ Inhalt ]Ausgabe #319 vom ..
Rubrik Tipp der Woche

Badly Drawn Boy "Have You Fed The Fish?"

Independent/Alternative Pop – Sgt. Badly's Lovely Hearts Club Band
(CD, LP; XL/Connected)

More "About A Boy" named Damon Gough. Ebenjener unrasierte Mann aus Manchester, besser bekannt als Badly Drawn Boy, hat kurz nach dem erwähnten Soundtrack-Album mit "Have You Fed The Fish? (a.k.a. All Possibilities)" ein neues furioses Werk auf die Startrampe geschoben. Der kleine Engländer lüpft eben mal kurz seine Wollmütze und anstatt Schuppen fallen dabei eine Menge Beatles-Melodien und Beck-Harmonien heraus. Right time, right place. Der Planet der Manager beginnt zu tanzen. Eine besonders einnehmende Art einer One-Man-Magical-Mystery-Tour rollt heran ("Tickets To What You Need"). Mit wurmartigen La-la-las und du-du-dub-du-dus ("The Further I Slide"), sowie Retro-Pop-Mutationen, süß wie Lebkuchenherzen ("What Is It Now?", "Bedside Story"). Im schönsten Song des Albums ("You Were Right") wird schwer melancholiegetränkt gepfiffen, wie weiland John Lennon dies als unvergesslicher "Jealous Guy" tat. Wer mag, kann hier eine Menge weiterer Parallelen zum Sound der Fab Four aus Liverpool ausgraben. Gough geht es um die Liebe und das Leben, um wichtige Fragen und richtige Antworten. Bläser, Streicher, Piano, Pop, Soul und viele viele Träume. Und mit Gast-Vocals von Charlotte Gainsbourg. Zum neidisch werden. Übrigens: Heute schon den Fisch gefüttert? Oder jemand Anderen? [gw: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a109759


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de