Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #318 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Sally Nyolo "Zaïone"

Afro-Pop: Mother Africa zeigt US-Tussis ihre Krallen
(CD; Africa Nostra)

Die afrikanische Sängerin Angelique Kidjo erzählte mir mal von der Härte der Pariser Musikszene: "Oft lag ich abends im Bett und trank ein Glas Wasser nach dem anderen, um den Hunger in meinem Bauch zu vertreiben." Wenige Jahre später landete sie ihren ersten Welthit. In ähnlicher Lage befindet sich auch die aus Kamerun stammende Sally Nyolo. Nur fehlt ihr noch der Welthit. Ihr neues Album "Zaïone" wird diesen zwar nicht enthalten, dafür höre ich hier unendlich erfrischende, americo-afrikanische Popmusik. Peter Gabriel bat sie schon vor Jahren, doch einen Song zu einer seiner "RealWorld"-Compilations beizusteuern. Schmeichlerisch, verführerisch, mir praller Stimme und phätten, geerdeten Beats geht Sally zur Sache. Cool, echt, groovt ungemein. [vw: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a109622


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de