Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #315 vom ..
Rubrik Neu erschienen

James McMurtry "Saint Mary Of The Woods"

Singer/Songwriter – persönliche Songs, die beim zweiten Hören sehr gefallen
(CD; Sugar Hill)

Ich habe länger gebraucht, um die Schönheit dieses Albums und die Intimität von Songs wie "Valley Road" oder "Out Here In The Middle" zu entdecken. Zu gleichförmig, bereits Gehörtem zu ähnlich erschien mir diese heilige Maria. Aber nach einer Zeit des Kennenlernens, wurden wir Freunde, McMurtrys neue Songs, die mich in ihren besten Momenten an große Timbuk 3-Titel ("Choctaw Bingo") erinnern, und ich. Sie erzählen vom Leben, ihrem und meinem. James McMurtry: "People are only concerned with the getting there, not the going. I'm more interested in the going. I look during the journey. Every once in a while, we get off the interstate and go through America, where we see the weird things, things people don't notice because they don't look." McMurtrys Songs schauen hin. Und so relaxed von u.a. Ian McLagan, Stephen Bruton, David Grissom und auch Lisa Mednick dargereicht, sind sie bei mir und meinem CD-Player gern gesehene Gäste. [pb: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a109589


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de