Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #314 vom 07.10.2002
Rubrik Neu erschienen

Los Fakires "Los Fakires"

Son, Cha Cha & Co. – Auf Kuba ist Alter sexy
(CD; Deutsche Grammophon)

Es muss ganz schön hart sein, als pubertierender Jugendlicher in Kuba zu leben, wo einem ja an jeder Ecke – hüftschwingend, lachend und Zigarren paffend – singende, nervtötend gutgelaunte Senioren entgegentanzen. Wie soll man da auf gepflegte Weise seinen rechtschaffenden Weltschmerz ausleben? Nun, wahrscheinlich ist Weltschmerz eh' ein Privileg des dekadenten Westens und kubanische Jugendliche haben wohl andere Sorgen. Trotzdem verwunderlich, wie stetig der Fluss traditionsverhafteter Rentnerbands aus dem Fidel-Staat auch im Jahr 5 nach Buena Vista noch fließt.
Los Fakires haben indes mit dem Social Club wenig bis gar nichts zu tun und kommen auch nicht aus Havanna, sondern aus Santa Clara. Weitere Eigenheiten: Die Jungs zwischen 50 und 80 sind zu fünft und somit ein für kubanische Verhältnisse eher kleines Ensemble. Außerdem beschäftigen sie – noch ungewöhnlicher – einen Saxophonisten als alleinigen Bläser. Der trägt mit seinem witzigen, einfallsreichen Stil viel zum Charme der Gruppe bei, indem er z.B. bei einem Solo unvermutet den Hochzeits-Marsch aufgreift und zum Schluss gnadenlos abstürzen lässt. Los Fakires bestechen des weiteren durch einen angenehm transparenten Sound, viel Humor und (wie sollte es anders sein) eine ungebremste Spielfreude. Ob sich die ehrwürdige Deutsche Grammophon mit dieser feinen, aber eher unauffälligen Scheibe noch ein bedeutendes Stückchen vom Kuba-Kuchen wird abschneiden können, steht hingegen in den Sternen. [pg:@@@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a109558


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de