Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #314 vom ..
Rubrik Feature

The Styrenes "Terry Riley In C"

Terry Riley goes Prog
(CD; Enja Nova)

Terry Rileys "In C" ist eine der wenigen Kompositionen der neuen Musik, die einen gewissen Bekanntheitsgrad besitzt, trotz oder wegen der gleichförmigen, wenig abwechslungsreichen Form. Zahllose Interpretationen bis hin zur Interpretation eines chinesischen Folklore-Orchesters gibt es schon, alle mit ihrem ganz eigenen Charakter, alle mit einer gewissen künstlerischen Berechtigung.
Die 7-köpfige Formation The Styrenes knöpft sich Terry Rileys Kultstück nun zum 25. Jahrestag der Uraufführung vor und schickt es durch den Verstärker und den Verzerrer – das Ergebnis ist ein Stück erstaunlicher (Minimal-)Musik: kantig und laut, elektrisch, hypnotisch, pulsierend und progressiv. Rileys offene Komposition kommt der Band entgegen, bietet sie doch den ausführenden Musikern ein Maximum an künstlerischer Freiheit in der Interpretation. Diese geschmackvolle, angemessene und sehr inspirierte Rockfassung beweist, dass große Musik durchaus auch verschiedenste Lesarten zulässt. [sal: @@@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a109530


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de