Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #313 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Funny van Dannen "Groooveman"

Liedermacher – "Ich bin nicht kreativ, das ist nur Notwehr"
(CD; Trikont)

Während Peter Gabriel an der Universität von Atlanta mit Bonobo-Affen musiziert, hat sich Funny van Dannen entschieden: "No, no, no ich will kein Bonobo, ich will kein Bonobo sein", denn schließlich "...wäre das zu langweilig, immer nur rumzuficken...". Auch wenn dieses Lied unbestritten ein Klopper ist, Funny van Dannen hat mehr drauf, als vordergründige Zoten (den tieferen Sinn des Liedes habe ich übersichtshalber außen vor gelassen). Auf seinem sechsten Album hat es der Liedermacher wieder einmal nicht ins Studio geschafft, sondern eine Show mitgeschnitten. Wieder einmal passen Reime, Versmaß und/oder Gitarrenbegleitung nicht wirklich zusammen, ergeben aber am Ende eines Songs immer Sinn. Vorausgesetzt man lässt sich darauf ein, dass hier jemand um die Ecke denkt. Bei allem Respekt vor der Tragödie des 11. September erinnert Funny van Dannen daran, dass es auch schon davor eine Menge Gründe gab, sich schlecht zu fühlen. Es ist das Leben, das seine Songs im Gleichgewicht hält. Im Titelsong singt er herzergreifend "...denn wenn der Groove stimmt, ist der ganze Rest egal ...". Hier stimmt der Rest, der Groove nicht. Aber wie Popstars aussehen, weiß er selbst. Ganz, ganz groß! [dmm: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a109519


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de